Sonntag, 16. Juli 2017

#GrundeinkommenIstWählbar

Wer hätte das gedacht? In einer enormen Gemeinschaftsleistung hat das Bündnis Grundeinkommen es tatsächlich geschafft, das Bedingungslose Grundeinkommen auf mehr als 60 Millionen Wahlzettel zu bringen. Was für ein Ritt seit der Gründung am 25.9.2016 in München: 16 Landesverbände gegründet, 16 Landeslisten aufgestellt, mehr als 30.000 Unterstützungsunterschriften gesammelt, vom Bundeswahlausschuss als Partei anerkannt & zur Bundestagswahl am 24.9.2017 zugelassen. Allerherzlichsten Glückwunsch!


Jetzt geht es darum, dass möglichst viele potenzielle WählerInnen davon erfahren, dass & wie das Bedingungslose Grundeinkommen wählbar ist: #ZweitstimmeBGE! Dazu steigt am 29. Juli 2017 in Berlin der spektakuläre Kampagnenauftakt zur Wahlbewerbung am Brandenburger Tor  - bitte teilt den Fundraising-Clip zu BGE:open air breit & helft, den Event zu stemmen!


Das Zeitfenster für wirklichen Wandel steht meilenweit offen. Lasst uns alle gemeinsam das Momentum nutzen & die Welle des Wandels beflügeln. Denn nur wo Bündnis Grundeinkommen draufsteht, ist auch Bedingungsloses Grundeinkommen drin. Wann, wenn nicht JETZT?


Keine Kommentare:

Kommentar posten